SEO Onpage Optimierung

Wie leistungsstark ist Ihre Webseite wirklich?

Was ist Onpage Optimierung?

Bei der Onpageoptimierung ist es wichtig, der Suchmaschine eine eindeutige SEO-Botschaft zu übermitteln. Je eindeutiger diese ist, desto relevanter wird die Seite für das entsprechende Thema eingestuft.

Als Erstes ermittelt ihr das Thema eurer Seite. Wenn ihr beispielsweise ein Kosmetikinstitut in Düsseldorf habt, könntet ihr dies als SEO-Botschaft definieren. Das solltet ihr aber nicht, denn wenn ihr mal bei Google Trends nachseht, werdet ihr sehen, dass Kosmetikstudio viel häufiger gesucht wird. Demzufolge ist es sinnvoll als SEO-Botschaft "Kosmetikstudio Düsseldorf" zu definieren.
 Macht Euch also genau Gedanken, was die User aller Wahrscheinlichkeit nach suchen und prüft das mit Google Trends nach. Auf diese Weise erhaltet ihr das größte Traffic-Potential für eure Seite.

Als nächstes überarbeitet ihr eure Metatexte auf der Seite. Die Metatexte dienen der Suchmaschine als ersten Anhaltspunkt für den Inhalt der Seite. Hierbei müsst ihr aufpassen, dass die Keywords, welche ihr als SEO Botschaft definiert habt, darin enthalten sind. Je weiter vorn diese kommen, desto relevanter erscheinen sie für die Suchmaschine. Im Folgenden wird dies anhand des Beispiels Kosmetikstudio in Düsseldorf veranschaulicht:

  • Title-Tag: Kosmetikstudio in Düsseldorf - Fantastic Face

    Hier erfahrt Ihr wie Ihr euer Meta-Title-Tag optimieren könnt.
  • Description-Tag: Unser Kosmetikstudio in Düsseldorf Fantastic Face bietet Ihnen Qualität und Spitzenleistung zum fairen Preis.

    Hier erfahrt Ihr wie Ihr euer Meta-Description-Tag optimieren könnt.
  • Keyword-Tag: Kosmetikstudio, Kosmetik, Kosmetikinstitut, Gesichtskosmetik, Handkosmetik, Kosmetikartikel


Um eine Vorschau eures Titels mit Beschreibung für Google zu erhalten könnt Ihrhier jetzt euren Suchmaschineneintrag checken lassen.

Nutzt die Metatexte so wie sie gedacht sind. Beispielsweise sollte die Seitenbeschreibung keine reine Keywordliste enthalten. Hier sollte versucht werden in einen kurzen Satz das wesentliche zu beschreiben.
 Der Seitentitel und die Description tauchen dann später in den Suchergebnissen bei Google auf. Sie entscheiden darüber, ob die Seite auf den ersten Blick für den User interessant ist und ob er auf das Ergebnis klickt. Das wiederum merkt auch Google und stuft eure Seite runter, wenn sie nicht geklickt wird. Ihr solltet euch also genau überlegen, was ihr da rein schreibt.
 Der Keyword-Tag wird von Google nicht mehr als rankingrelevant bezeichnet. Man sollte hier dennoch etwas hineinschreiben, da es einige Metasuchmaschinen gibt, welche diesen Teil berücksichtigen. Da es nichts kostet, kann es also nur gut sein für die allgemeine Sichtbarkeit eurer Seite.

Wenn ihr die Metatexte gesetzt habt, dann erstellt ihr den Content. Guter Content ist leicht lesbar und sollte die beweisführenden Keywords enthalten, welche zu der eindeutigen SEO-Botschaft gehören. Die beweisführenden Keywords könnt ihr ermitteln indem ihr einfach mal die Texte der Webseiten, welche unter den Top 10 bei Google bei dem entsprechenden Keyword Set stehen, durchlest und auswertet. Für das Keyword Set „Kosmetikstudio Düsseldorf“ sind das beispielsweise Haut, Kosmetik, Behandlung, beauty, Gesichtsbehandlung, Schönheit und Kosmetikerin. Wenn ihr das ganze professionell angehen wollt, dann lest euch mal in das Thema WDF / IDF Analyse ein. Bei Interesse können auch wir euch in dem Thema unterstützen. Wir bieten so etwas rein zufällig an. :-))

Wenn ihr nun inhaltlich die Seite überarbeitet habt, könnt ihr auch noch auf der technischen Seite arbeiten. Google liebt nämlich schnelle Seiten und eine schnelle Seite ist durch nichts zu ersetzen als durch eine noch schnellere Seite. Hierfür stellt Google auch ein sehr hilfreiches Tool bereit. Das nennt sich Google Speed Test. Hier könnt ihr eure Seite analysieren und die Probleme, werden euch sofort vor Augen geführt.

Außerdem könnt ihr auch noch die Webmaster-Tools von Google benutzen um eure Seite besser zu machen. Hier gibt es viele nützliche Hinweise, wo Google genau sagt, mit was sie Probleme haben.

Hier gelangt ihr zu einigen Tipps wie ihr eure Seite optimieren könnt:

Offpage-Optimierung
Die Seitengeschwindigkeit (Page-Speed) der Webseite erhöhen